Indikationslexikon
0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
akute Pankreatitis
Synonym oder ebenfalls zugeordneter Begriff:
akute Bauchspeicheldrüsenentzündung

Entzündung des Pankreas aus verschiedenen Ursachen. Sie entsteht im Anschluss an Infektionskrankheiten, Gallenwegserkrankungen, Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren, chronischem Alkoholmissbrauch, Fettstoffwechselerkrankungen u.a. Auch nach Verletzungen und chirurgischen Eingriffen im Bauchraum sowie nach Herz- oder Nierentransplantationen kann eine akute Pankreatitis entstehen.  In 20 % der Fälle bleibt die Ursache unbekannt. Die Krankheit entsteht plötzlich mit heftigen Schmerzen im Mittelbauch, Blässe und Schweißausbrüchen.

Ernährungstherapie

Ziel der Behandlung ist eine weitestgehende Ruhigstellung der Bauchspeicheldrüse, um den Selbstverdauungsprozess zu hemmen und die Abheilung zu begünstigen.

Nach oraler Nahrungs- und Flüssigkeitskarenz bei parenteraler Versorgung von Flüssigkeit, Elektrolyten und Glucose, später vollbilanziert, beginnt je nach klinischer Symptomatik und Verhalten der Serumamylase- und -lipaseaktivität und der Darmperistaltik der Kostaufbau nach Stufenplan. Dabei wird mit leicht verdaulichen Kohlenhydratträgern begonnen. Anschließend erfolgt der stufenweise Einbau von Proteinträgern und Fett.

Stufe 1: Nahrungskarenz, im Übergang können Oligopeptid-Diäten Anwendung finden
Stufe 2: Kohlenhydrate in Form von vornehmlich Monosacchariden auf Wasserbasis
Stufe 3: fettarme Lebensmittel mit langsamer Steigerung der Eiweißzufuhr
Stufe 4: Fettzulage in kleinen Portionen, u.U. MCT-Fette
Stufe 5: Leichte Vollkost (keine Vollkornprodukte!)

Zur Deckung des Energiebedarfs und zur Sicherstellung der Versorgung mit Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist in den ersten Stufen des Kostaufbaus eine entsprechende Substitution erforderlich.

Als Rezidivprophylaxe ist das Vermeiden von Übergewicht (Adipositas), Hypertriglyzeridämie sowie überhöhtem Fett- und Fleischkonsum angezeigt. Der Fettverzehr sollte bei maximal 30 % der Energiezufuhr liegen (Erwachsene 60-80 g/Tag) und Eiweiß (0,8 g/kg/Tag) in Höhe der Empfehlungen für die Ernährung des Gesunden. Absolute Alkoholkarenz!

Folgene Produkte kommen bei dieser Indikation in Frage:

Osmeral HN neutral
ProvideXtra DRINK
<<< zurück